Vereinfachung der Microsoft Dynamics 365-Angebote ab Frühjahr 2018

Microsoft kündigt Neuerungen für Dynamics 365-Lizenzmodell ab Frühjahr 2018 an – die geplante Unterscheidung in Enterprise Edition und Business Edition entfällt damit vorerst

Um die Dynamics 365-Landschaft übersichtlicher zu gestalten und vor allem, um die Auswahl der jeweils passenden Lösungen für Kunden und Partner zu erleichtern, kündigte Microsoft im September 2017 an, im kommenden Frühjahr eine Anpassung der Lizenzmodelle vornehmen. Zukünftig soll dann nur noch eine einzige Dynamics 365-Lösung für Kunden aller Größen angeboten werden.

Anstelle der bislang geplanten Varianten „Business Edition“ und „Enterprise Edition“ ist vorgesehen, dass Unternehmen ihre individuelle Geschäftsbereichs-Lösung zusammenstellen und aus entsprechend auf den Funktions-Umfang der ausgewählten Lösungen abgestuften Preis-Plänen auswählen können. Ab Frühjahr 2018 soll beispielsweise Dynamics 365 for Sales mit unterschiedlichem Funktionsumfang in jeweils angepassten Preiskategorien angeboten werden. So können Unternehmen ihre Geschäftsbereiche um die Lösungen Sales, Marketing, Services, Finance, Operations oder Talent flexibel digitalisieren – je nach individuellem Bedarf und Komplexität.

Komplette Business-Management-Lösung für den Mittelstand

Dem Umstand, dass klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) in der Regel eine für alle Unternehmensbereiche geeignete Business-Management-Lösung benötigen, trägt Microsoft Dynamics 365 ab 2018 ebenfalls Rechnung. Eine neue end-to-end Cloud-Plattform vereinigt Dynamics 365 for Finance & Operations zusammen mit Dynamics NAV. Diese Lösung wird in zwei Varianten angeboten, welche Kunden über zertifizierte Microsoft Partner – wie z.B. CRMFIRST –erwerben können:

  • Eine Microsoft Dynamics 365 Cloud-Anwendung, die eine komplette Cloud-Lösung für die wichtigsten Geschäftsprozesse wie Sales, Finance, Operations und Projektmanagement anbietet.
  • Für Unternehmen, die ihre Lösung auch weiterhin auf der eignen Infrastruktur installieren möchten, werden auch in Zukunft die Lösungen Dynamics NAV, -GP und -SL separat buchbar angeboten.
Als Microsoft Certified Partner informiert und berät CRMFIRST ihre Kunden und Partner fortlaufend über Neuerungen und Innovationen in Dynamics 365. Bei allen Fragen zu den für Sie am besten passenden Lösungen und Lizenzmodellen sprechen Sie uns jederzeit gerne an.

Quelle:
Simplifying Dynamics 365 offeringsBlog-Beitrag von Alysa Taylor (General Manager, Business Apps & Strategy, Microsoft Corporation) am 22.09.2017.